Änderungen in der Erreichbarkeit unserer Kanzlei zunächst bis zum 10.04.2020

In Köln und Region werden immer mehr Infektionsfälle mit dem Coronavirus (SARS-CoV-2) bestätigt, das Land NRW hat umfassende Maßnahmen angeordnet. Auch wir folgen zum Schutz aller mit uns in Kontakt stehenden Menschen den Empfehlungen der Bundesregierung sowie des Robert Koch-Instituts und haben folgende Maßnahmen ergriffen:

🏡 Zur Reduzierung des Übertragungsrisikos nutzen unsere Mitarbeiter_innen ab sofort Home-Office-Arbeitsplätze.

🏢 Unser gesamtes Team ist wie gewohnt telefonisch und per E-Mail erreichbar, auch unsere Mitarbeiter_innen im Home-Office.

🕗 In der Kanzlei ist zu den gewohnten Öffnungszeiten eine Notbesetzung gewährleistet.

📚 Unterlagen können derzeit noch an der Tür übergeben bzw. abgeholt werden – wir schenken Ihnen aber ein Lächeln statt eines Händedrucks und achten auf die Einhaltung der empfohlenen Hygienevorschriften.  

😷 Persönliche Termine inner- und außerhalb der Kanzlei werden wir vorerst zu Ihrem eigenen Schutz aussetzen. 

💻 Termine nehmen wir stattdessen telefonisch 📞 oder per Videokonferenz 📹 wahr und setzen uns mit Ihnen diesbezüglich in Verbindung.  

🖱️ Wir empfehlen bei der Einreichung von Belegen und Unterlagen für Unternehmen bzw. Privatpersonen zur Erstellung Ihrer Steuererklärung unser eigenes Mandantenportal.

📉 Wir informieren unsere Mandanten in Kürze über unser Hilfsangebot bei wirtschaftlichen Schwierigkeiten aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung